Loading...
Scheich Mohammed bin Rashid führt eine „einheitliche Tourismusidentität“ ein – eTravelSim

📞 Genießen Sie bei jedem Einkauf 100 KOSTENLOSE Ortsgesprächsminuten in Europa!

WhatsApp rund um die Uhr: +6592361258

Währung
Sprache

Seine Hoheit Scheich Mohammed bin Rashid Al Maktoum, Vizepräsident und Premierminister der Vereinigten Arabischen Emirate und Herrscher von Dubai, kündigte am Samstag über seinen Twitter-Account eine neue „einheitliche Tourismusidentität“ für das Land an.

„In der Wüste der Vereinigten Arabischen Emirate ... habe ich im Beisein lokaler Tourismusbehörden und einer nationalen Kampagne mit dem Titel „Der schönste Winter der Welt“ eine einheitliche Tourismusidentität für das Land und eine Regierungsstrategie zur Förderung des Inlandstourismus eingeführt. ", twitterte er.

„Der Inlandstourismus trägt 41 Milliarden Dh zu unserer lokalen Wirtschaft bei und wir versuchen, diese Zahl zu vervielfachen.“

„Wir haben eine einheitliche Tourismusidentität für das Land eingeführt, weil wir ein einheitliches Touristenziel mit einer einheitlichen Volkswirtschaft und Chancen für die gesamte Jugend der VAE sein wollen. Die Arbeit als emiratisches Team im Tourismussektor wird sich positiv auf das auswirken.“ Region und festigen unseren weltweiten Ruf als ein vielfältiges und reichhaltiges Reiseziel“, twitterte er.

Im Winter ist alles schön und der emiratische Winter ist „der schönste Winter der Welt“.

„Die VAE haben den schönsten Winter, die schönsten Menschen und die schönsten Dienstleistungen, die jeder Tourist genießen kann. Ich lade alle ein, durch die VAE zu reisen und den Geist der Emirate zu entdecken.“

Quelle: GulfNews.com
Dezember 12, 2020 — Gaurav Khanna
Stichworte: UAE UAE Travel